Zum Inhalt

Zur Navigation

Orthopädische Schuheinlagen & Sicherheitsschuhe


Michael Wegschaider zeigt Einlagen

Information über Einlagen in Sicherheitsschuhen

Seit April 2012 ist die neue Ö Norm Z 1259 in Kraft getreten. Diese Norm regelt die Herstellung und Konformitätsbewertung von individuellen gearbeiteten Berufs- und Sicherheitsschuhen.

Anwendungsbereiche

Es sind alle Arbeitsplätze betroffen wo das tragen eines Sicherheits- oder Berufsschuhes vorgeschrieben ist, und wo ein/e Arbeitnehmer/in eine orth. Einlage oder eine Schuhzurichtung benötigt.

Diese persönliche PSA muss Baumustergeprüft sein. Da eine nachträgliche Änderung bei Standart Sicherheitsschuhen nicht konform ist, gibt es spezielle genormte Modelle, die dafür geeignet sind.

Es dürfen nur mehr orthopädische Einlagen und Zurichtungen von zertifizierten Orthopädieschuhmachern verwendet werden.

Die bisherige Vorgehensweise, private Einlagen in Sicherheitsschuhen zu tragen, ist nicht mehr zulässig.

Wir können Ihnen gerne Auskunft geben, welche Modelle und Marken geeignet sind!

Ablauf

Es wird eine Verordnung des Arztes benötig, der die Art des Hilfsmittels verordnet.

( z.B.: 1 Paar orth. Einlagen für Arbeitsschuhe, bei Diagnose Senk-Spreizfuß)

Oder

(1 Höhenausgleich von 1,5 cm links, bei Diagnose Beckenschiefstand)

 

Dann wird eine Verwendungsbescheinigung benötig, damit man die Sicherheitsklasse festlegen kann.  

Download hier

§ 70 Abs. 1 Z 4 ASchG stellt die Verpflichtung der Arbeitgeber/innen, für die Berücksichtigung der ergonomischen Anforderungen und der gesundheitlichen Erfordernisse der Arbeitnehmer/innen zu sorgen, klar.

§ 70 Abs. Z 5 ASchG legt fest, dass Arbeitgeber/ innen für eine erforderliche Anpassung von PSA zu sorgen haben.

Nach der Begutachtung können wir einen KV erstellen, den der Arbeitgeber oder Arbeitnehmer bestätigen muss. Bitte geben sie auch gleich die korrekte Rechnungsanschrift an!    

Den Rest erledigen wir für Sie!

Wir führen die normkonforme orthopädische Versorgung und Dokumentation durch.

Orthopädische Einlagen - Ihre individuelle Einlage

Auf der Grundlage Ihres persönlichen Fußchecks können maßgenaue Einlagen erstellt werden. Neben den traditionellen Fertigungsmethoden kommen auch leistungsfähige EDV-Systeme für Sie zum Einsatz.

Einlagen geben Ihren Füßen Unterstützung, Führung und Dämpfung. Eine Wohltat, die Sie nicht mehr missen wollen! Beim Sport, bei der Arbeit, im täglichen Leben helfen Sie Ihrem Wohlbefinden auf die Sprünge und vermeiden somit gravierende Fußprobleme schon im Vorfeld.

Profitieren Sie daher von der Einlagenberatung des Spezialisten! Er kennt sich in den verschiedenen Materialien, passend zu Ihren Füßen und Schuhen, aus. Ganz nach Ihren Wünschen und nach Berücksichtigung der Angaben des Arztes.

Sporteinlage mit verschiedenen Zonen

Orthopädische Einlagen, die Fußfehlstellungen und Fußdeformitäten korrigieren bzw. die Füße entlasten sollen. Moderne Einlagenkonzepte von Bauerfeind erfüllen die orthopädischen Anforderungen bei spezieller sportlicher Belastung und beruflich bedingten Problemen mit Füßen und Bewegungsapparat. Die 3-Zonen-Einlage TRIactive® in den Ausführungen run, play, walk wurde speziell für die Bedürfnisse aktiver Menschen entwickelt.

Möglichkeiten der modernen Arbeits-, Unfall- und Sportmedizin. Nach der Vermessung nimmt der Orthopädietechniker die individuelle Einlagenversorgung anhand der Druckmessdaten vor.



Schuhzurichtungen

Oft genügen kleine Korrekturen an geeigneten Konfektionsschuhen, um Schmerzen zu reduzieren oder schmerzfrei zu werden. Durch die eingesetzte Materialienvielfalt werden orthopädische Schuhzurichtungen wie Beinverkürzungsausgleich, Abrollhilfen, Weichpolsterungen, Längs- und Quergewölbeabstützungen, Pufferabsätze oder Außenranderhöhungen nahezu unsichtbar durchgeführt.

Innenschuhe


„Der Schuh im Schuh“ kann zum Großteil in passenden Konfektionsschuhen getragen werden. Der Versorgungsteil ist vom Bekleidungsteil getrennt und enthält alle orthopädischen Funktionen wie Stütz- und Korrekturmöglichkeiten, die sonst in einem Maßschuh enthalten sind.

Für wen sind Innenschuhe geeignet?

Für Patienten mit spastischer oder schlaffen Lähmung, Beindifferenzen, Vorfußamputationen, angeborenen Dysmelien (Fehlbildung der Gliedmaßen) und ausgeprägten Knick-Plattfuß.

Therapieschuhe (Interimsschuhe)

Therapieschuhe werden individuelle angepasst. Therapieschuhe werden so lange getragen, bis die Fehlstellung korrigiert oder der abgeschlossen ist.


In unserem Sortiment: 

  • Antivarusschuhe
  • Orthesenschuhe
  • ICP Therapieschuhe



Individuelle Maßnahmen

Je früher DFS erkannt wird, umso leichter ist es, mit individuellen Maßnahmen entgegenzuwirken (Einlagen oder entsprechende Schuhzurichtungen).

Liegt bereits eine Schädigung der Nerven bzw. der Blutgefäße vor, ist eine Diabetesfußbettung unerlässlich. Sind bereits offenen Wunden vorhanden, muss ein individueller Therapieschuh, der den oder die betroffenen Fußteile entlastet, angefertigt werden.

Damit können die Druckverteilungswerte mit dem Zebrislaufband in Kombination mit einer Videoanalyse unter statischer und dynamischer Belastung ermittelt werden.

Wir sind Mitglied der Diabetes-Versorgungsgruppe Österreichs. Der sorgsame Umgang mit Ihren Füßen geht mit der Einhaltung Ihrer Lebensqualität einher. Wir sind für Sie da und beraten Sie gerne!

Der richtige Schuh für den diabetischen Fuß

  • groß genug - in Länge und Breite - viel Platz für Zehen und eine Bettungseinlage
  • weiches Material - erleichtert die Abrollung beim Auftreten, verhindert Druckstellen, die zu offenen Wunden werden können
  • dicke Sohle - dämpft den Auftritt, daher Schonung für Füße, Knie, Hüfte und Wirbelsäule, verhindert das Eintreten von Steinen, Reißnägeln usw.
  • Platz für Einlage - der Schuh sollte keinesfalls zu eng geschnitten sein und bei den Zehen hoch genug sein, damit diese nicht eingeengt werden und aneinander reiben
  • guter Fersenhalt - stabilisiert das Sprunggelenk, beugt Reibblasen vor
So finden Sie uns

Wegschaider GmbH

Wassergasse 25
2500 Baden

Telefon +43 2252 445 97
Fax +43 2252 259 214

office@wegschaider.at

map
Kooperation

Orthopädie Wegschaider und Dr. Jürgen Hörhan

Leopold-Figl-Platz
3454 Sitzenberg-Reidling

Telefon +43 676 452 37 73


Anfrage

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:


.